C a l a m u s und OutlineArt


English

Geschichte:

C a l a m u s ist ein DTP-System, das ursprünglich für Atari-ST/TT Computer entwickelt wurde. Da das Betriebssystem dieser Computer diesen Namen kaum verdient hatte, insbesondere was die Fähigkeiten der graphischen Oberfläche "GEM" anbelangte, mußte damals fast ein komplettes Betriebssystem neu geschrieben werden. C a l a m u s war das erste DTP-System, das die gleichen, beliebig skalierbaren Outline-Vectorzeichensätze für Bildschirmausgabe wie für Druck verwendete. C a l a m u s verzichtete damals auf eine Postscript-Ausgabe, alles wurde von C a l a m u s selbst erzeugt mit dem Ergebnis das die Ausgabe akkurat dem entsprach was man am Bildschirm sah.

Zum DTP-System C a l a m u s steuerte ich neben dem Konzept und dem Human Engineering, auch das Graphische Betriebssystem für Zeichenausgabe und Vectorgraphik, sowie einen Vectorzeichensatzeditor, verschiedene Zeichensätze und ein Graphikprogramm: OutlineArt bei.

OutlineArt war ein Vectorgrapikprogramm für Atart-ST/TT Computer. Das Programm hatte neben den üblichen Funktionen auch einige Besonderheiten, es war das erste Programm das Pfadortientierte Verzerrungen ermöglichte und beinhaltet einen Taschenrechner mit dem man beliebige Algorhytmische Veränderungen an den Vectordaten vornehmen konnte. Die Version 3.0 hatte dann z.B. eine Farbfilterfunktion für die Vectorzeichnung. Im Gegensatz zu C a l a m u s ist OutlineArt nicht auf eine andere Plattform migriert.

Heute:

Heute gibt es C a l a m u s auf Windows 95 und Windows NT (auch auf den nicht Intel- Plattformen) als echte 32 (bzw. 64) Bit Applikation. Die Intel Windows 95 Version (die auch unter NT allerdings mit den Einschränkungen von W95 läuft) gibt es fast für und ein Apfel und ein Ei im Handel. Die alte Atari-Version läuft heute unter Magic-Mac auf Apple-Computern.

Achtung! dieser Link führt zu einem anderen Site, wenn sie meine Seiten wiederfinden wollen so setzen sie ein Bookmark!!

Wer mehr Infos zu C a l a m u s haben will:
http://www.mgisoft.com/


Informationen über mich
Meine Heimatseite

Uni - Frankfurt Heimatseite


(C) 1996 Christian Griesbeck, Frankfurt/M
mail an: griesbec@stud.uni-frankfurt.de