Vorträge und Fortbildungsseminare seit 1994 - (Auswahl):

Auf internationalen Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen:

Between Honouring Literary Excellence and Promoting Reading – The German Youth Literature Award.
Vortrag auf dem 31. Weltkongress des International Board on Books for Young People (IBBY) „Stories in History and History in Stories“, 08.09.2008, Kopenhagen/ Dänemark

Moderne Kinder- und Jugendliteratur im muttersprachlichen Unterricht in Deutschland.
Moderne Kinder- und Jugendliteratur im muttersprachlichen Unterricht in Deutschland. Vortrag auf dem internationalen Symposium der Pädagogischen Hochschule in Osaka (Osaka Kyoiku University) „Jugendliteratur im muttersprachlichen Unterricht“ am 8. Dezember 2007 in Osaka/Japan

Les tendences actuelles dans la littérature allemande pour la jeunesse. Studientag des Goethe Instituts und der Stadtbibliothek Bordeaux zum Thema L´Allemagne à la page am 7. Oktober 2005 in Bordeaux.

Podiumsgespräch „Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in deutschen und französischen Bibliotheken – ein Vergleich", Bordeaux, 7.10.2005

Jugendliteratur im DaM und DaF Unterricht der Mittelstufe.
Fortbildungsseminar für Lehrer/innen an Auslandsschulen, veranstaltet vom regionalen Lehrerfortbildungszentrum Brasilien, Koreferentin: Autorin Kirsten Boie, vom 21. – 23. Februar 2005 am Colégio Visconde de Porto Seguro in Sao Paulo und vom 28. Februar – 2.März 2005 an der deutschen Schule Escola Alemania Corcovado in Rio de Janeiro.

Modelle der Leseförderung mit Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland. Vortrag am 7. Juni 2004 auf der Fachtagung zur Leseförderung des Goethe Institus Barcelona "Die Zukunft des Lesens, die Zukunft unserer Kinder", im Rahmen der Kinder- und Jugendbuchwoche vom 7.-15. Juni 2004 in Barcelona.

Jugendbücher im Unterricht - Deutsch als Fremdsprache. Fortbildungsseminar für DaM und DaF Lehrer/innen im Goethe Institut Barcelona am 8. Juni 2004.

Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland. Rundgespräch über die deutsche Kinder- und Jugendliteratur im Rahmen des Budapester Literaturfestivals am 25.04.2004 in Budapest.

Veränderte Kindheit in der aktuellen deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Vortrag am 26.04.2004 an der Pädagogischen Hochschule Kecskemét / Ungarn.

Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Seminar mit Studierenden der Germanistik an der Pädagogischen Hochschule in Kecskemét, 27.04.2004, Kecskemét / Ungarn.

Methodische Verfahren im Umgang mit kinderliterarischer Kurzprosa im DaF Unterricht. Fortbildungsveranstaltung für Studierende der Germanistik an der Pädagogischen Hochschule Kekskemét, 27.04.2004, Kekskemét / Ungarn.

Moderne Kinder- und Jungendliteratur und ihre didaktisch - methodische Umsetzung im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Fortbildungsseminar für Studierende der Germanistik an der Universität Szeged, 28.04.2004, Szeged / Ungarn.

Themen und Tendenzen in der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur der Gegenwart. Vortrag auf einer Veranstaltung des Goethe Instituts Riga am 16.10.2003 in Riga und am 17.10.2003 in Liepaja (Libau) in Lettland.

Umgang mit Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht „Deutsch als Fremdsprache“. Workshop auf einer Fortbildungsveranstaltung des Goethe Instituts Riga für lettische Deutschlehrer und Dozenten am 16.10.2003 in Riga und am 17.10.2003 in Liepaja (Libau) in Lettland.

Les thèmes et les tendances dans le roman allemand pour la jeunesse. (Tagung des Goethe Instituts Lille für französische Bibliothekare am 6.12.02 in Arras, Nordfrankreich)

Children´s Books as a Bridge Between Adults and Children. Leitung eines Workshops am 1.10.02 beim Jubiläumskongress des International Board on Books for Young People (IBBY) zum Thema „Children and Books a Worldwide Challenge“ (28.9. – 3.10.02 in Basel)

Die moderne deutschsprachige Jugendliteratur im fremdsprachlichen Unterricht der Sekundarstufen (Tagung des Goethe Instituts Riga für lettische Deutschlehrer und Bibliothekare, Mai 2002)

Umgang mit modernen Jugendromanen im Unterricht „Deutsch als Fremdsprache“ (Leitung eines Workshops gemeinsam mit der Autorin Kirsten Boie auf der Tagung des Goethe Instituts in Riga, Mai 2002)

Les thémes et les tendances dans le roman allemand pour la jeunesse (Goethe Institut Paris, März 2001)

Der Deutsche Jugendliteraturpreis: le grand prix de la littérature jeunesse au coeur des débats sur les catégories d´áge et les thématiques (Goethe Institut Paris, März 2001)

Moderne Jugendliteratur im Unterricht „Deutsch als Fremdsprache“ (Vortrag und Leitung eines Workshops am Goethe Institut in München, August 2000)

Moderne Kinder- und Jugendromane im Unterricht (Schweizer Jugendbuchtagung in Nottwil/Luzern, August 1999)

Die aktuelle deutschsprachige Jugendliteratur im Deutschunterricht der Sekundarstufen I und II an schwedischen Schulen (Workshop für schwedische Deutschlehrer, veranstaltet vom Goethe Institut Stockholm und der Universität Umea, September 1998)

Veränderte Kindheit in der aktuellen KJL – Wandel familiärer Lebenswelten und Rollenbilder (Deutsch-französisches Kolloquium „Fremdsprachen, Lesepraxis und Jugendliteratur“ in Straßburg, Mai 1998)

Die aktuelle deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur – Überblick, Trends. Die Pädagogisierung der KJL - Folgen, Probleme. (CRDP d´Alsace – Centre Regional de Documentation Pedagogique in Straßburg, Oktober 1997)

Lehrer – Schüler – Beziehungen in der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur (Tagung des Internationalen Instituts für Jugendliteratur und Leseforschung Wien in Zwettel, August 1995)

Im wissenschaftlichen / universitären Kontext:

Prestigegewinn und Praxisverlust? Gedanken zur Kinder- und Jugendliteraturforschung.
Festvortrag zu Ehren von Prof. Birgit Dankert anlässlich der Übergabe der Sammlung Dankert an die Niedersächsische Landesbibliothek in Hannover und zur Eröffnung der Ausstellung „Kinderwelten“ - Historische Kinderbücher in Nachdrucken, am 7. Dezember 2004 in der Landesbibliothek Hannover.

Veränderte Kindheit - Veränderte Literatur. Zur Entwicklung des modernen Kinder- und Jugendromans und seiner didaktischen Relevanz. Vortrag am 3.12.2003 an der Hochschule Vechta.

Lesepubertät als didaktische Herausforderung - Zum Umgang mit JUgendliteratur im Unterricht Vortrag im Rahmen der Frankfurter Buchmesse am Stand des Wissenschaftsmagazins Forschung Frankfurt der Johann Wolfgang Goethe Universität, Oktober 2002

Wandel familiärer Rollenbilder und Beziehungsmuster in der KJL der 90er Jahre (Forschungskolloquium „Literarische Konstruktion von Familie und familialen Beziehungsmustern“ der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Februar 2001)

Moderne Kinder- und Jugendromane im Deutschunterricht (Deutscher Germanistenverband / Fachbereich Neuere Philologien der Johann Wolfgang Goethe Universität, Februar 1999)

Veränderte Familienstrukturen und Rollenbilder in der aktuellen Kinderliteratur.
(Gesamthochschule Kassel, Januar 1997)

Wandel familiärer Lebenswelten in der aktuellen Kinderliteratur (Gesamthochschule Kassel, Februar 1996)

Veränderte Kindheit im Spiegel aktueller Kinderliteratur. Zum Wandel familiärer Lebenswelten in Kinderromanen aus dem deutschen und skandinavischem Sprachraum (Symposium Deutschdidaktik, Technische Universität Berlin, September 1996)

Moderne Kinder- und Jugendromane für die Klassen 5 – 10 im Spannungsfeld von privaten Leseinteressen und literatudidaktischen Intentionen (Pädagogische Hochschule Erfurt, Juni 1996)

Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen (überwiegend für Lehrer) sowie öffentliche Veranstaltungen:

Moderne Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht
Vortrag und Workshop auf der Tagung der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur (Volkach) „Bücherwege – Vom Verlag zum Leser“ am 30. Mai 2008 in Nordheim/Franken

Lesen macht Schule – Moderne Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht. Konzeption und Leitung des Symposiums des Arbeitskreises für Jugendliteratur am 16. März 2006 im Rahmen der Leipziger Buchmesse.

Lesepubertät als didaktische Herausforderung – Jugendliteratur im Unterricht der Sekundarstufe I.
Vortrag auf dem Symposium des Arbeitskreises für Jugendliteratur Lesen macht Schule – moderne Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht am 16. März 2006 im Rahmen der Leipziger Buchmesse.

„Schön und traurig und alles zugleich“ – Familienbilder in der modernen Kinderliteratur.
Vortrag auf der Tagung „Vater, Mutter, Kind – Familienbilder in der Kinder- und Jugendliteratur“ der Katholischen Akademie des Bistums Essen „Die Wolfsburg“ am 4. März 2006.

Helden in Not? Geschlechtsspezifische Unterschiede im Leseverhalten und didaktische Konsequenzen.
Vortrag am 6. November 2004 auf dem Lesekongress „Alle Mann ans Buch!“ – Perspektiven geschlechterdifferenzierender Leseförderung der 10 - bis 16 - Jährigen des Hessischen Landesinstituts für Pädagogik in Wiesbaden.

Empfehlenswerte Neuerscheinungen 2004. Buchbesprechungsabend der Buchhändler- und Verlegerverbände von Hessen und Rheinland-Pfalz am 10.11.2004 im Literaturhaus Villa Clementine in Wiesbaden.

Themen und Tendenzen in der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur (Neuerscheinungen 2004). Vortrag im Rahmen der Kinder- und Jugendbuchausstellung in der Frankfurter Römerhalle am 17.11.2004 in Frankfurt

Der kleine Unterschied und seine großen Folgen für das Leseverhalten von Mädchen und Jungen. Bestandsaufname und didaktische Konsequenz. Vortrag auf der Jahrestagung des deutschen Bundeselternrates am 07.05.2004 in Bad Honnef

Nicht von Pappe! Das Bilderbuch: Sprungbrett oder Stolperstein auf dem Weg zum Lesen? Leitung des Symposiums des Arbeitskreises für Jugendliteratur e.V. am 27.03.2004 auf der Leipziger Buchmesse.

Rahmenbedingungen für den Lektüreeinsatz in Schulen. Vortrag auf der Tagung "Lesen macht Schule" des Deutschen Taschenbuchverlages und des Ravensburger Verlages am 01.02.2004 in Würzburg.

Der Deutsche Jugendliteraturpreis im Spannungsfeld von Literatur- und Leseförderung. Vortrag auf einer Tagung der Friedrich-Naumann-Stiftung und des Zentrums für Literatur der Phantastischen Bibliothek in Wetzlar am 14.6.2003.

Empfehlenswerte Neuerscheinungen 2003. Buchbesprechungsabend der Buchhändler- und Verlegerverbände von Hessen und Rheinland-Pfalz am 10.11.2003 im Literaturhaus Villa Clementine in Wiesbaden.

Themen und Tendenzen in der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur (Neuerscheinungen 2003). Vortrag im Rahmen der Kinder- und Jugendbuchausstellung in der Frankfurter Römerhalle am 17.11.2003 in Frankfurt.

„Theater im Regierungspräsidium“ - Vorstellung empfehlenswerter Neuerscheinungen für Leser von 6 – 12 und szenische Lesung mit Schauspielern des Staatstheaters Darmstadt am 25.11.2003 im Regierungspräsidium in Darmstadt.

Der kleine Unterschied und seine großen Folgen für das Leseverhalten von Mädchen und Jungen. (Konzeption, Leitung und Eröffnung des gleichnamigen Symposiums des Arbeitsikreises für Jugendliteratur im Rahmen der Leipziger Buchmesse, März 2003)

Empfehlenswerte Neuerscheinungen 2002 Buchbesprechungsabend der Buchhändler- und Verlegerverbände von Hessen und Rheinland – Pfalz am 14.11.02 im Literaturhaus Villa Clementine in Wiesbaden

Themen und Tendenzen in der aktuelle Kinder- und Jugendliteratur.Vortrag im Rahmen der Kinder- und Jugendbuchausstellung in der Frankfurter Römerhalle am 18.11.02

„Theater im Regierungspräsidium“ – Vorstellung empfehlenswerter Neuerscheinungen für Leser von 6 – 12 und szenische Lesung mit Schauspielern des Staatstheaters Darmstadt am 19.11.02 im Regierungspräsidium Darmstadt.

Zwischen Kult und Kultur – Jugendszene und Literatur (Konzeption, Leitung und Eröffnung des gleichnamigen Symposiums im Rahmen der Leipziger Buchmesse, März 2002)

Themen und Tendenzen in der aktuellen KJL – Empfehlenswerte Neuerscheinungen 2001 (Vortragsreihe des Hessischen Buchhändler- und Verlegerverbandes in Wiesbaden, Frankfurt und Darmstadt, November 2001)

Lesen gegen Gewalt und Vorurteil– Umgang mit Jugendliteratur im Unterricht der Sek. I (Tagung „Lesen gegen Gewalt und Unverständnis“ der Konrad-Adenauer Stiftung im Bildungszentrum Eichholz/Wesseling, August 2001 und wiederholt im Dezember 2001)

Wie Kinder Leselust bekommen: Leseförderung mit Kinderliteratur in der Grundschule (Fachtagung der Konrad Adenauer Stiftung und des Borromäusvereins im Bildungszentrum Eichholz/Wesseling, Februar 2001)

Empfänger unbekannt – Annahme verweigert? Die moderne Jugendliteratur sucht ihre Zielgruppe (Konzeption, Leitung und Eröffnung des gleichnamigen Symposiums im Rahmen der Leipziger Buchmesse im März 2001)

Themen und Tendenzen in der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur (Vortragsreihe des Hessischen Buchhändler- und Verlegerverbandes in Frankfurt, Bensheim, Darmstadt, November 2000)

Familie, wie sie im Buche steht – Zum Wandel des Familienbildes in der modernen Kinder- und Jugendliteratur (Historisches Museum Frankfurt, Mai 2000)

Kinder- und Jugendliteratur im Deutschunterricht der Sekundarstufe I (Staatliches Institut für Lehrerfort- und Weiterbildung Rheinland – Pfalz, Speyer, Mai 1999)

Das Jugendbuch im Unterricht – Interpretationshilfen und methodische Anregungen zum Einsatz von modernen Jugendromanen im Deutschunterricht der Sekundarstufen (Hessisches Landesinstitut für Pädagogik Fulda, Mai 1999 )

Veränderte Kindheit – veränderte Literatur. Moderne Kinder- und Jugendromane im Deutschunterricht der Sekundarstufe I (Westermann Informationszentrum Hannover, September 1999)

Themen und Tendenzen in der aktuellen KJL – Empfehlenswerte Neuerscheinungen 1999 (Vortragsreihe der Verleger- und Buchhändlerverbände in Stuttgart, Koblenz, Mainz, Frankfurt, Kassel, Bensheim, Darmstadt im November 1999)

Zur Rezeption von Literatur – ein empirischer Versuch (Inner Wheel Club Bad Homburg, Janauar 1998)

Familie im Jugendbuch (Institut für Lehrerfort-. und Weiterbildung Mainz, Wiesbaden – Naurod, Ferbuar 1998)

Leseförderung mit aktueller Kinder- und Jugendliteratur (Institut für Lehrerfortbildung Fulda, Februar 1998)

Aktuelle Kinder- und Jugendliteratur - Ein Beitrag zur literarischen Sozialisation? (Westermann Informationszentrum Frankfurt, Februar 1998)

Tendenzen in der aktuellen Jugendliteratur (Jahresversammlung der Medienzentrale der ev. Buch- und Büchereiarbeit in Hannover, April 1998)

Themen und Tendenzen in der aktuellen KJL und ihr Beitrag zur literarischen Sozialisation (Hessisches Landesinstitut für Pädagogik Fuldatal, April 1998)

Empfehlenswerte Neuerscheinungen 1998 für Kinder von 4. – 12. (Wiesbadener Literaturtage, Mai 1998)

Veränderte Kindheit in der aktuellen Kinderliteratur (Stadtbibliothek Rüsselsheim, Oktober 1998)

Didaktik der Kinder- und Jugendliteratur (Jahrestagung der AG Jugendliteratur und Medien, September 1997 in York)

Moderne Kinder- und Jugendromane im Deutschunterricht ab Klasse 5 (Westermann Informationszentrum Frankfurt, November 1997 und Düsseldorf, Dezember 1997)

Peter Härtling für Erzieher – Ein Podiumsgespräch mit Peter Härtling (Veranstaltung des Hessischen Rundfunks auf dem Hessentag in Korbach, Juni 1997)

Leseförderung durch Kinder- und Jugendliteratur (Stadtbibliotheken Bad Wildungen und Wiesbaden, Februar/März 1996)

Schule in der Kinder- und Jugendliteratur (Berliner Zentrum für Kinderliteratur „Lesart“, Juni 1995)

Wandel familiärer Lebenswelten im Spiegel der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur (Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen Stuttgart, November 1995)

Empfehlenswerte Neuerscheinungen 1995 (Vortragsreihe der Buchhändler- und Verlegerverbände in Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland Pfalz in Frankfurt, Kassel, Wiesbaden, Bensheim, Stuttgart, Mainz, Koblenz im Oktober / November 1995)

Themen, Formen und Tendenzen in der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur. (Stadtbibliothek Saarbrücken im November 1995)

Wandel familiärer Lebensformen im Spiegelbild der erzählenden Kinder- und Jugendliteratur der 80er und 90er Jahre. (Evangelische Akademie Tutzing, Juni 1994)